Seite wählen

Netzwerken und Community Building

Interview mit Sascha Feldmann

    In dieser Episode spreche ich mit Sascha Feldmann über Tipps für richtiges Netzwerken und das Potential, das ein Netzwerk auf deine Karriere als UnternehmerIn haben kann.

    Netzwerken – aber richtig!

    In seinem Business und der Digitalfrei Akademie ist Sascha eines sehr wichtig: ein gutes Netzwerk. Für Unterstützung, Aufträge oder einfach zum Austausch sind Netzwerke für jeden Unternehmer ein absolutes Muss!  

    Wie finde ich denn nun mein “richtiges” Netzwerk? Sascha empfiehlt für erste Schritte im Netzwerken die Stammtische, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Ich fand es total inspirierend, dass Sascha empfiehlt, mehr zu zu hören als von sich selbst zu erzählen. Wenn du gut zuhörst, kannst du gezielt auf Fragen antworten und dich als Experte auf einem Gebiet zeigen. Gar nicht schlecht, oder?

    Der ersten Netzwerkveranstaltung entgegnen viele Menschen mit Nervosität und Angst. Wie bei anderen Dingen auch macht hier Übung den Meister. Zum Netzwerken gibt es die unterschiedlichsten Gelegenheiten: u. a. Stammtische, Business-Events, Kongresse, Konferenzen und Barcamps. Du kannst beispielsweise https://meetup.com nutzen, um in deiner Stadt schon bestehende Netzwerkgruppen zu finden. Kostenfreie Konferenzen sind für den Anfang auf jeden Fall genug. Wenn du dann das Next-Level angehst, suche dir unbedingt auch gezielt kostenpflichtige Events raus, die du ein paar mal im Jahr besuchst, und auf denen du ein klares Ziel verfolgst.

    Als etabliertes Netzwerk kann auch deine Mastermindgruppe dienen. Sie kann aus 4-6 fachlich unterschiedlich orientierten UnternehmerInnen bestehen oder aber einen fachlichen bzw. persönlichen Schwerpunkt haben. So können im regelmäßigen Rhythmus bei den Mastermindtreffen im sicheren Raum die wichtigen anstehenden Punkte besprochen werden. Es kann dauern, bis die passende Mastermindgruppe gefunden ist. Erst im Laufe der Zeit stellt sich heraus, ob die Personen miteinander harmonieren.

    Technisches Know-How und Netzwerk-Community

    Mit der Digitalfrei Akademie möchte Sascha Selbstständigen helfen, ihre technischen Kenntnisse und Fertigkeiten zu forcieren und weiterzuentwickeln. Dabei möchte er einen echten Mehrwert leisten, der die UnternehmerInnen wirklich mit technischem Wissen von der Plattform und auf der anderen Seite dem Netzwerk der Community voranbringt. Gerade zu Beginn der Selbstständigkeit ist es wichtig, dass man stets weiter lernt sowie ein Netzwerk aufbaut und es aktiv hält. So ist es Ziel der Community, ein Gefühl der Gemeinsamkeit aufzubauen. Es können u. a. Aufträge weitergegeben, Urlaubsvertretungen gefunden und das Forum für Fragen genutzt werden. So ist gemeinsames und individuelles Wachstum möglich.

    Jetzt bist du dran!

    Aus jeder Episode ergibt sich für die HörerInnen eine kleine Aufgabe. Mach mit und schenke der Welt deinen wundervollen Beitrag!

    Deine Aufgabe

    Suche in deiner Stadt einen Stammtisch heraus, um dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

    Sieh dir hier das Interview auf meinem YouTube-Kanal an.

    Auf diesen Plattformen kannst du den kompletten it matters. Podcast anhören: iTunes, Android, Spotify, YouTube, RSS Feed.