Seite wählen

Nutze den Blick nach Innen

Interview mit Doreen Falkenthal

    In dieser Episode spreche ich mit Doreen Falkenthal darüber, wie Frauen ab 30 ihr Potential nutzen können, wie sie mit dem Thema Kinder kriegen vs. Kinderlosigkeit umgehen können und es wie sie am Besten entscheiden können, was für sie selbst wirklich wichtig ist im Leben.

    Doreen hat die Plattform “Orynamona” für Frauen ab Mitte 30 gegründet. Sie will vor allem einen Augenmerk auf das Jahrzehnt der 40er legen. Ab Mitte 30 haben Frauen was Kinder haben angeht oft ein Thema. Sei es der Beginn der Familiengründung, das zweite Kind zu bekommen, das erste Kind durchzubringen oder eben ggf. die Entscheidung zu treffen, im Leben kinderlos zu bleiben. Orynamona heißt “Du bist ein Geschenk” und Doreens Arbeit setzt da an, wo Frauen ihr Leben der Familie widmen und sich selbst verloren haben. Sie möchte Frauen daran erinnern, wie toll sie sind. In ihrem Umfeld kamen Menschen auf sie zu, die sie fragten, wie Doreen mit ihrer eigenen Kinderlosigkeit umgeht. Man kann lernen, ein Gespür dafür zu entwickeln, ob man Kinder möchte oder nicht.

    Entscheidungen treffen

    Als Frau ist es in unserer Gesellschaft oft eine Herausforderung, den Spagat zu schaffen, für die Familie, den Partner, die Karriere und auf der anderen Seite auch für sich selbst da zu sein. Zu diesem Thema baut sich auch die Konsumgesellschaft auf. Es hilft hier, eine Entscheidung zu treffen, mit der man selbst zufrieden ist. Es ist fraglich, ob Frauen in allen Bereichen 100% geben können, landen dann bei diversen Coaches, um dieses Bild aufrecht zu erhalten. Dabei dürfen wir uns auch gegen etwas entscheiden. Daher hilft es, regelmäßig die eigenen Lebensweichen neu zu stellen.

    Der Blick nach innen kann helfen. Du kannst es mit Meditation versuchen. Routinen und Rituale können auch helfen. So kannst du auch ein Resümee für die Woche ziehen. Letztlich ist es wichtig, dass du in deinen Lebensentscheidungen dir selbst treu bleibst.

    Watch the interview on my YouTube channel.

    You can listen to the it matters. Podcast on these platforms: iTunes, Android, Spotify, YouTube, RSS Feed.